Stuttgart (AFP) Das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart hat zwei Männer wegen Unterstützung der islamistischen Gruppierung Jamwa zu Bewährungsstrafen verurteilt. Ein Angeklagter erhielt am Donnerstag eine Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung, sein Mitangeklagter von einem Jahr. Das OLG stufte die teilweise in der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) aufgegangene Organisation Jamwa als ausländische terroristische Vereinigung ein.