Mannheim (SID) - Der langjährige NHL-Profi Marcel Goc gibt nach fast vierwöchiger Verletzungspause sein Comeback in der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Der Stürmer wird am Freitag (19.30 Uhr) im Heimspiel gegen die Krefeld Pinguine wieder für Adler Mannheim auflaufen.

"Marcel bringt wahnsinnig viel Erfahrung und Führungsqualität mit", sagte Adler-Trainer Bill Stewart. Goc hatte zuletzt wegen einer Oberkörperverletzung pausieren müssen. "Wo wir gerade auf Weihnachten zugehen, wünsche ich mir, dass das mein letztes Comeback ist", sagte der 34-Jährige. 

Unter ihrem neuen Chefcoach Stewart haben die Mannheimer in zwei Spielen keinen Punkt geholt. "Wir wollen in die Top Sechs", sagte der Rückkehrer: "Wir haben noch genug Zeit, um es dahin zu schaffen. Allerdings müssen wir unsere Siegquote dafür deutlich steigern." Mannheim ist nach 30 Spielen nur Tabellenneunter.