Mossul (AFP) Fast ein halbes Jahr nach der Rückeroberung durch irakische Truppen hat Mossul den Sieg über die IS-Miliz gefeiert. Begleitet von rund hundert Panzerfahrzeugen marschierten tausende Polizisten, Soldaten und Milizionäre am Donnerstag durch den Ostteil der zweitgrößten irakischen Stadt, die drei Jahre lang unter der Kontrolle der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) stand. Die Straßen waren mit Blumen und Girlanden geschmückt, Musik begleitete die Parade.