Teheran (AFP) Hunderte Iraner sind laut Medienberichten am Donnerstag in Maschhad und anderen Städten aus Protest gegen Arbeitslosigkeit und hohe Preise auf die Straße gegangen. Die Proteste in der nordwestlichen Großstadt sowie in den Städten Jasd, Schahrud und Kaschmar hätten sich vor allem gegen die Regierung von Präsident Hassan Ruhani gerichtet, berichtete die reformorientierte Nachrichtenseite "Nasar".