London (SID) - Der englische Fußball-Erstligist Tottenham Hotspur hat im Kampf um die Champions-League-Plätze einen wichtigen Sieg verpasst. Nur zwei Tage nach dem 2:0-Sieg bei Tabellenschlusslicht Swansea City trennten sich die Londoner in ihrem bereits zweiten Spiel des Jahres vom Stadtrivalen West Ham United 1:1 (0:0). Damit bleibt Tottenham mit drei Punkten hinter Jürgen Klopps FC Liverpool Fünfter.

Der ehemalige Bundesliga-Spieler Heung-Min Son (84.) glich für Tottenham erst in der Schlussphase die Gästeführung von Pedro Obiang (70.) aus. Beide Tore fielen durch sehenswerte Fernschüsse. West Ham klettert auf Platz 15, bleibt aber in der Nähe der Abstiegsränge.