Brüssel (AFP) Eine Abstimmung im EU-Parlament zur Ausweitung der Erlaubnis des Elektronischen Fischens könnte verschoben werden. "Parlamentarier aller Fraktionen wünschen eine Vertagung der Abstimmung, um eine tiefer gehende Debatte zu führen", sagte der Grünen-Abgeordnete Yannick Jadot am Mittwoch in Brüssel. Eine Gruppe von Nichtregierungsorganisationen hatte am Montag in einem Brief an die EU-Kommission eindringlich vor einer Ausweitung dieser Fangmethode gewarnt.