Berlin (AFP) Die Bundesregierung hat zurückhaltend auf die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zum Atomabkommen mit dem Iran reagiert. "Wir nehmen die heutige US-Ankündigung zum iranischen Nuklearabkommen (JCPoA) zur Kenntnis", erklärte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts am Freitagabend in Berlin. Deutschland werde sich nun mit seinen europäischen Partnern beraten und das gemeinsame Vorgehen besprechen. Die Bundesregierung werde sich aber weiterhin "für die vollständige Umsetzung des Nuklearabkommens einsetzen", fügte die Sprecherin hinzu.