Berlin (AFP) Vor dem Hintergrund des türkischen Angriffs auf die kurdischen Einheiten in der syrischen Region Afrin hat Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) am Montag mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu telefoniert. Dabei habe Gabriel Cavusoglu seine Sorge wegen "einer Eskalation der Lage in Nord-Syrien und der möglichen humanitären Auswirkungen auf die Zivilbevölkerung verdeutlicht", hieß es dazu aus dem Auswärtigen Amt.