Washington (dpa) - Die US-Regierung hat an die Türkei appelliert, bei der Militäroffensive im Norden Syriens Zurückhaltung zu üben. Alle Seiten müssten sich darauf konzentrieren, den Islamischen Staat zu besiegen und den Konflikt in Syrien zu lösen, sagte die Sprecherin von Präsident Donald Trump. Man fordere die Türkei auf, bei ihren militärischen Aktionen und in ihrer Rhetorik Zurückhaltung zu üben, erklärte Sarah Sanders. Die Türkei hatte am Wochenende eine groß angelegte Offensive gegen kurdische Truppen im Nordwesten Syriens begonnen. Sie will die von den USA unterstützte YPG aus dem Gebiet verdrängen und eine sogenannte Sicherheitszone errichten.