Garmisch-Partenkirchen (dpa) - US-Alpinstar Lindsey Vonn hat bei der Abfahrt in Garmisch-Partenkirchen ihren 80. Weltcupsieg geschafft. Die 33-Jährige war in 1:12,84 Minuten zwei Hundertstelsekunden schneller als die Italienerin Sofia Goggia. Es war Vonns dritter Sieg in Serie auf der Kandahar.

Viktoria Rebensburg aus Kreuth fuhr zwei Monate nach ihrer letzten Abfahrt auf Rang elf. Ein Fehler im oberen Streckenteil verhinderte eine bessere Platzierung. Weltcup-Punkte sammelten auch Patrizia Dorsch (Schellenberg) auf Platz 19 und Meike Pfister (Krumbach) auf Rang 27. Überschattet wurde das Rennen durch einen schweren Sturz von Jacqueline Wiles (USA), die mit einer offensichtlichen Knieverletzung ins Krankenhaus transportiert wurde.

Die Abfahrt fand auf verkürzter Strecke statt, da das einzige Training erst zweieinhalb Stunden vor dem Rennen möglich gewesen war. Am Sonntag (12.30 Uhr/ZDF/Eurosport) soll die klassische Abfahrt vom Originalstart aus als Generalprobe für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang (9. bis 25. Februar) steigen.

Weltcupstände

Weltcup-Kalender

Homepage Skiweltverband FIS

Nachrichten auf der Homepage des Deutschen Skiverbandes

Athleten Deutscher Skiverband

Nominierungskriterien Olympische Winterspiele