Berlin (AFP) Der Deutsche Gewerkschaftsbund fordert eine deutliche Anhebung des gesetzlichen Mindestlohns. Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Samstagsausgaben), die Wirtschaftslage sei äußerst günstig. Es gebe außerdem einen "extrem stabilen Arbeitsmarkt". Vor diesem Hintergrund sei es möglich, sich auf einen höheren Mindestlohn zu einigen als die 9,19 Euro, die sich aus der Entwicklung der Löhne ergäben.