Regensburg (dpa) - Zum Abschluss ihrer ganztägigen Warnstreiks hat die IG Metall ihre Tarifforderungen untermauert. Auf einer Schlusskundgebung vor rund 500 Warnstreikenden des BMW-Werks in Regensburg rief Bayerns IG-Metall-Bezirksleiter Jürgen Wechsler den Beschäftigten zu: "Wir senden das Signal an die Arbeitgeber: Bewegt Euch, oder wir machen weiter." Gewerkschaftschef Jörg Hofmann hatte erklärt: "Wenn die Arbeitgeber diese Bereitschaft zeigen, können die Verhandlungen am Montag fortgesetzt werden." Seit Mittwoch haben sich bundesweit rund 500 000 Beschäftigte an den Warnstreiks beteiligt.