Berlin (AFP) Junge-Union-Chef Paul Ziemiak hat die Parteiführung aufgefordert, bis zum Parteitag Ende des Monats bekanntzugeben, wer die Ministerien besetzen soll. "Es müssen Namen genannt werden", sagte Ziemiak der "Bild am Sonntag". Nur so könne die Partei am 26. Februar guten Gewissens der Koalition zustimmen.