Magdeburg (AFP) Sachsen-Anhalts AfD-Landeschef André Poggenburg hat die heftige Kritik an seinen abfälligen Äußerungen über in Deutschland lebende Menschen türkischer Herkunft als "Stimmungsmache" zurückgewiesen. Poggenburg erklärte am Donnerstag, er nehme "mit großem Unverständnis" die Berichterstattung zu seiner Aschermittwochsrede zur Kenntnis. Zwar habe er "hart und grob formuliert", eine "direkte Beleidigung oder Herabsetzung anderer Nationalitäten" liege ihm aber "völlig fern".