Brüssel (AFP) Die EU-Kommission will Mitgliedsstaaten, die 2017 von Naturkatastrophen getroffen wurden, mit 104 Millionen Euro aus dem Solidaritätsfonds unterstützen. Das teilte die Behörde am Donnerstag in Brüssel mit. 50,6 Millionen Euro sollen demnach durch Waldbränden zerstörten Regionen in Portugal zugute kommen, 49 Millionen Euro den französischen Überseegebieten Saint-Martin und Guadeloupe, die von Wirbelstürmen heimgesucht worden waren. Auch Griechenland und Spanien sollen Hilfe erhalten.