Berlin (AFP) Umweltschützer sowie Grüne und SPD haben erfreut auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zur Abholzung im Bialowieza-Urwald in Polen reagiert. "Mit dem Urteil wurde ein Angriff auf ein einzigartiges Naturdenkmal abgewehrt", erklärte die Organisation WWF am Dienstag. Das sei ein "wichtiges Signal für den Naturschutz in Europa". Polens Regierung müsse nun dafür sorgen, dass jegliche Aktivitäten eingestellt werden, die das geschützte Waldgebiet gefährden könnten.