Aachen - In den zwei Wochen werden über 800 Sportler und 500.000 Besucher erwartet, davon 150.000 aus dem Ausland. Aachen gilt als deutsche Reitsporthauptsstadt. Nach Angaben der Veranstalter sind bislang rund 450.000 Tickets verkauft.

Begleitet wird die Veranstaltung von einem umfangreichen Unterhaltungsprogramm. Das ZDF sendet am Samstag ab 22.00 Uhr sein "Aktuelles Sportstudio" live aus dem Aachener Reitstadion. Am Sonntagnachmittag findet dort ab 15.00 Uhr die offizielle Eröffnungsfeier statt, zu der auch Bundespräsident Horst Köhler und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet werden.

Am Sonntagabend präsentieren das WDR Fernsehen und WDR 2 ein 90-minütiges Showprogramm auf der Bühne des Aachener Katschhofes. Auf dem Programm stehen Auftritte von Künstlern und Kabarettisten. Angekündigt sind unter anderem BAP, Joshua Kadison, Joana Zimmer, Bananarama und Lutricia McNeal. Moderiert wird die Veranstaltung von Steffi Neu und Matthias Bongard. Im Anschluss daran gibt es ein Live-Konzert mit dem neuen spanischen Star David Bisbal.

Insgesamt sind für die Dauer der Reiter WM über 70 Konzerte und 240 andere Kulturveranstaltungen in Aachen vorgesehen. Zu den Höhepunkten rechnen die Veranstalter die Auftritt der Gypsy Kings und von Tokio Hotel. Am Abend des 22. August wird auf der großen Leinwand am Katschhof der Kinofilm "Seabiscuit" aus dem Jahr 2003 gezeigt. Der Film mit Tobey Maguire in der Hauptrolle schildert die Rennkarriere des Hengstes Seabiscuit, der das erfolgreichste Rennpferd der 30er Jahre war. (tso/ddp)

mehr Nachrichten »