Düsseldorf - Regie führt Heinrich Breloer, die Hauptrolle des Oberhauptes der Lübecker Kaufmannsfamilie, Johann Buddenbrook, wird Armin Müller-Stahl spielen, wie die Stiftung mitteilte. Das Drehbuch verfasste Breloer nach Stiftungsangaben gemeinsam mit Horst Königstein. Beide erhielten bereits für ihr Doku-Drama "Die Manns - ein Jahrhundertroman" zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem neun Grimme-Preise, den deutschen Filmpreis und den internationalen Emmy.

Die Dreharbeiten werden im kommenden Spätsommer an Originalschauplätzen in Lübeck und in Kölner Studios beginnen. Weitere Rollen sollen Jessica Schwarz, August Diehl und Justus von Dohnanyi übernehmen.

Kinopremiere 2008

Erstmals arbeite der Kölner Regisseur und vierfache Grimme- Preisträger dabei nicht nur fürs Fernsehen, sondern auch für die Kinoleinwand, erklärte eine Stiftungs-Sprecherin. Produziert werden "Die Buddenbrooks" von der Colonia Media, der Bavaria Film und der FilmInterest im Auftrag der ARD unter Federführung des WDR. Die Verfilmung des Romans wird 2008 zunächst in Kinos gezeigt. Neben der Kinoversion werde es außerdem eine zweiteilige Fernsehfassung geben, die später in der ARD ausgestrahlt werden soll.

"Die Buddenbrooks" zählt zu den bedeutendsten deutschen Gesellschaftsromanen, in dem Thomas Mann seine eigene Familiengeschichte verarbeitete. Im Jahr 1929 erhielt er dafür den Nobelpreis für Literatur. Das Buch wurde in mehr als 40 Sprachen übersetzt und erzielte eine Auflage von bisher sechs Millionen. (tso/dpa/ddp)

mehr Nachrichten »