London - Der 17-jährige Daniel Radcliffe habe die Verträge für Teil sechs und sieben der Reihe unterschrieben, berichtete die BBC unter Berufung auf das Filmstudio Warner Bros. Eine Sprecherin der Produktionsfirma sagte, Radcliffe freue sich schon sehr auf den Drehbeginn zum sechsten Potter-Film im September. Der Schauspieler hatte seine Fans jüngst mit Nacktszenen als psychisch gestörter Stalljunge im Theaterstück "Equus" irritiert.

Der siebte und letzte Band "Harry Potter and the Deathly Hallows" (auf Deutsch etwa: "Harry Potter und die todbringenden Heiligen") erscheint am 21. Juli. Die Filmversion soll laut BBC nicht vor 2010 ins Kino kommen - zehn Jahre nachdem der damals elfjährige Brite Radcliffe eine der begehrtesten Rollen der Filmgeschichte ergattert hatte.

Laut dem Bericht steht noch nicht fest, ob Emma Watson and Rupert Grint als Harrys beste Freunde Hermine und Ron ebenfalls bis zum Ende dabei bleiben. Zunächst ist das Trio jedoch im fünften Teil "Harry Potter und der Orden des Phoenix" zu sehen, der im Juli in die Kinos kommt. (tso/ddp)

mehr Nachrichten »