Wissenschaft : Ethnologin: Auch die Fanmeile ist ein Ritual

Berlin (dpa) - Der Besuch der WM-Fanmeile ist nach Auffassung von Forschern ebenso ein Ritual wie in anderen Kulturen ein Regentanz. «Das gemeinsame Handeln, der gemeinsame Fokus, der enge Kontakt zu einander, das alles ist gegeben», sagte die Ethnologin Prof. Birgitt Röttger-Rössler (FU Berlin).

Hinzu komme noch emotionale Ansteckung, etwa durch Musik und Rhythmus, so die Ethnologin.

In Berlin treffen sich am Donnerstag Forscher verschiedener Disziplinen, um auf einem Kolloquium der Daimler Benz-Stiftung über die Frage zu diskutieren, wozu Rituale heute noch notwendig sind. Kolloquiums-Leiter Prof. Axel Michaels geht davon aus, dass es in der modernen westlichen Welt sogar mehr Rituale gibt als in traditionellen Gesellschaften.