Wohngemeinschaften : "Ich habe den Käse abgeleckt"

Die Künstlerin Oonagh O`Hagan hat Zettel gesammelt, die sich Mitbewohner in WGs schrieben. Ihre Sammlung dokumentiert Zuneigung, Wahnsinn und blanken Hass. Eine Galerie
Anzeige

Forschende Fachhochschulen

Die deutschen Fachhochschulen entwickeln sich von reinen Lehranstalten zu Schmieden der anwendungsbezogenen Forschung - unterstützt von Politik und Wissenschaftsrat.

Mehr erfahren >>

Kommentare

2 Kommentare
Der Kommentarbereich dieses Artikels ist geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

gemeinsamer Wohnwahnsinn

Grossartig! Nach 15 Jahre WG-Erfahrung mit fast 20 MitbewohnerInnen kann ich nur bestaetigen, dass man zeitweilig Verhaltensweisen an den Tag legt und erlebt, von denen man sich wuenscht, sie nicht zu haben bzw. sie nicht kennerlernen zu muessen. Trotzdem, eine Erfahrung, die ich nicht missen moechte.

Der Kommentarbereich dieses Artikels ist geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.