Zeitungsjubiläum : Happy Birthday, taz!

Die Zeitung mit den witzigsten Schlagzeilen und den anhaltenden Geldproblemen wird 30. Immer wieder überraschte sie mit ihren Covern. Wir zeigen unsere Lieblingstitel
Verlagsangebot

Entdecken Sie mehr.

Lernen Sie DIE ZEIT 4 Wochen lang im Digital-Paket zum Probepreis kennen.

Hier testen

Kommentare

6 Kommentare Kommentieren

Schwarzer Humor

Können Sie sich noch an den Titel erinnern, als Alice Schwarzer ihre inniggeliebte Emma in die Babyklappe legte, um sie in jüngere Hände (Lisa Ortgies) zu geben? Um dann - nach sehr kurzer Zeit - dieses Bündel wieder an sich zu krallen, um weiterzumachen wie bisher.

Zwei Worte standen plakativ auf dem Cover:

Schwarzer
Humor!

-

Sollte ich das gänzlich falsch erinnern, bitte ich schon jetzt um Entschuldigung!

,-)

Ach, hagego,...

....die Geschichte ist viel vertrackter und hat nichts mit Ihrer Erinnerung zu tun. Eher mit Falschinformation. Da hat eine ChR´in den Anschein erweckt, dass sie kindisch genug und sich nicht zu schade war, ihr eigenes Blatt für ihre persönlichen Scharmützel mit AS zu missbrauchen. Und die Fakten zur Interims-ChR´in von emma hätten die Titelstory auch nur gestört.

Aber Lügen pflanzen sich ja immer am besten fort.

Und schön für Sie, wie für viele andere, dass man mit AS so ein praktisches Feindbild hat. Echt billig. Und haben Sie jemals auch nur eine einzige Seite der emma gelesen? Krallen Sie sich mal ein heft. Echt zu empfehlen.

Das Loslassen ist sehr schwer...

Schön, dass Sie all diese objektiven Fakten hier einmal subjektiv gerade gerückt haben.

Ihre Bemerkung über LO spricht Bände und ist zugleich Ihre Bewertung.

Ich sehe AS nicht als Feindbild. Weit gefehlt! Wie kommen Sie darauf? Sie hat viel für die Frauenbewegung, für die Emanzipation und für die Streitkultur in diesen Fragen getan.

Aber an ihre längst volljährig gewordene Tochter Emma, obwohl schon einmal in die "Freiheit" entlassen, klammert sich die Mutter nach wie vor. Das Loslassen ist so schwierig! Egal, ob es sich dabei um einen Gedanken, eine Überlegung oder eine Zeitschrift handelt.