Schweinegrippe bekannt gewordene Krankheit hat inzwischen Menschen in aller Welt infiziert. Die zunächst befürchtete Pandemie mit Millionen Toten blieb aus. Insgesamt haben bisher mindestens 480.000 Menschen eine Schweinegrippe hinter sich oder leiden derzeit daran. Gestorben sind nachweislich mehr als 6000 Infizierte.

Die als

Allerdings werden die H1N1-Fälle seit dem Sommer nicht mehr offiziell gezählt. In einigen Ländern war eine genaue Erfassung der Grippe-Patienten von Anfang an nicht möglich. In Europa sind bisher mehr als 300 Schweinegrippe-Tote gemeldet, mehr als 80.000 Menschen haben sich infiziert. In den meisten Ländern steigen derzeit die Infektionszahlen.

In Deutschland lief die Impfung gegen den neuen Grippeerreger H1N1/09 anfangs schleppend an. Mittlerweile kommt es teilweise zu chaotischen Zuständen an den Impflokalen. Impfgegner und -befürworter streiten heftig über Chancen und Risiken der bislang beispiellosen Impfaktion. Viele Bürger sind verunsichert, wie gefährlich das Virus wirklich ist und welche Gefahren eine Impfung mit sich bringt.