40 Jahre Woodstock

Mit oder ohne Hose

© Hulton Archive/Getty Images

Es war vor 40 Jahren, da machte sich ein Volk auf nach Bethel nördlich von New York, um auf einem Acker drei Tage lang der Musik seiner Idole zu lauschen. Von einer Million Pilgern sprechen manche Überlieferungen, nur die Hälfte hat das heilige Landstück erreicht, die anderen blieben mit ihren Wagen stecken. Zu eng waren die Straßen, zu zahlreich die Reisenden.

Diese Unternehmung ist Geschichte geworden. Jeder kennt den Namen des Festivals, jeder verbindet einen Mythos mit ihm. Aus den Pilgern formte sich eine Glaubensgemeinschaft, die Woodstock Nation. Doch um die Legende fortzuschreiben, musste man nicht dort gewesen sein. Nie zuvor wurde ein Musikspektakel so sorgfältig dokumentiert wie das Woodstock Festival. Wir zeigen Bilder der berühmtesten drei Tage in der Musikgeschichte.