Fans von Borussia Dortmund wussten es längst, und nun hat es auch die Times aus England bestätigt: Das Stadion des BVB, der Signal Iduna Park, ist das schönste Fußballstadion der Welt. Die gewaltigen Ränge, die die Geräusche mit einer ohrenbetäubenden Intensität auf den Platz schleudern, machen es zum Klassiker unter den Stadien, heißt es.

In der Times -Rangliste "The top ten football stadiums" liegt das Giuseppe-Meazza-Stadion in Mailand auf Platz zwei vor Liverpools Stadion an der Anfield Road. Auf den weiteren Rängen folgen das Inönü Stadion in Istanbul, die Allianz Arena in München , das Bernabeu-Stadion in Madrid, La Bombonera in Buenos Aires , das Dinamo-Stadion in Bukarest, Nou Camp in Barcelona und Craven Cottage in London.

Die schönsten Stadien von ZEIT ONLINE heißen ganz anders.