© Gregor Fischer/dpa

Ministerwechsel: Thomas, ärgere dich nicht

Er wird wohl nicht Innenminister bleiben, sondern in den politischen Ruhestand gehen. Thomas de Maizière wird der Regierung fehlen. Und dem Osten.

© Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Regierungsbildung: "Na, hören Sie mal"

Ist es nicht okay, wenn im Jahre 2018 mal kein ostdeutscher Minister dabei ist? Fragen an SPD-Politikerin Petra Köpping

© [M] Michael Herdlein für DIE ZEIT

Petra Köpping: Die Frust-Dolmetscherin

Sachsens Integrationsministerin reist in den Westen, um dort von den Nöten des Ostens zu berichten. Ist das eine neue Form der Emanzipation – oder nur das alte Jammern?

© Fotos (Ausschnitt): imago; dpa; Andreas Stedtler/Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung (v.l.n.r.); Montage: DZ

Ostdeutschland: Warum die SPD im Osten schon weiter ist

Der SPD im Bund geht’s schlecht? Der SPD in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen geht’s viel schlechter! Aber das verhagelt ihr nicht die Laune. Aus fünf Gründen

© Steve Eason/Hulton Archive/Getty Images
Serie: Rückkehr nach Hause

Heimat: "Der Osten ist mein Schicksal"

Junge Autoren fuhren für unsere Serie "Rückkehr nach Hause" in den Osten. Das sind die Antworten der Leser zu Identität, Heimat und verschiedenen Generationen.

© Ina Fassbender/Reuters

Pegida: Die Protestprofis

Pegida positioniert sich auf Demonstrationen in Dresden gegen die Islamisierung des Abendlandes. Alle Nachrichten und Hintergründe finden Sie hier.

Jetzt lesen