© David Czinczoll für DIE ZEIT

Wittenberg: Das Weltstadtdorf

Von Wittenberg aus veränderte Martin Luther die Welt. Trotzdem gilt die Stadt vielen als zu klein und zu provinziell für den Kirchentag.

© Arifoto Ug/dpa

Thüringen: "Das muss jetzt sein"

Wieso will ausgerechnet Thüringens linke Regierung eine Gebietsreform, trotz aller Gefahren? Staatskanzleichef Benjamin-Immanuel Hoff antwortet.

© Christoph Busse für DIE ZEIT

Gebietsreformen: Neuer deutscher Größenwahn

Seit 1990 hat der Osten unzählige Gebietsreformen erlebt – und die nächsten werden schon geplant. Doch dort, wo Gemeinden sehr groß sind, gedeiht der Populismus.

© Jan Woitas/dpa

RB Leipzig: Schräg in der Kurve

Union-Berlin-Fans gelten als überaus leidenschaftlich, die von RB Leipzig dagegen als überaus brav. Bleiben Letztere das auch?

© Arno Burgi/dpa

Kulturpalast in Dresden: "Es klang prächtig"

Der umgebaute Dresdner Kulturpalast soll nicht nur für Klassik-Konzerte perfekt sein – sondern auch für Schlagerstars. Im Gespräch rezensiert Roland Kaiser den neuen Saal

© David Czinczoll für DIE ZEIT

Wittenberg: Wer steigt denn hier aus?

Der Autor André Herrmann ist in Wittenberg geboren, war danach aber eigentlich nie mehr da. Denn das wahre Leben spielt nebenan, in Dessau-Roßlau.