Alexander Osang: "Ich habe gelebt wie ein Asozialer"

© Werner Amann für DIE ZEIT

Als Reporter hat Alexander Osang die Deutschen durch die Nachwendezeit begleitet, als Schriftsteller begleitet er sie durch die Weihnachtszeit. Ein Gespräch

© Siemens AG

Siemens: Protest mit Turbo-Antrieb

Siemens will mehrere seiner Werke im Osten schließen. Doch die Widerstände dagegen haben den Konzern überrascht. Kommen die Manager noch ins Grübeln?

© Thomas Grabka/action press

Egon Günther: Mein Herz ist drüben

Egon Günthers Filme bewiesen, welche Freiheit in der DDR zeitweise möglich war. Im August ist der Regisseur verstorben. Eine Begegnung mit Weggefährten, im Kino, wo sonst

© Thomas Victor für DIE ZEIT

Michael Kretschmer: "Ich werde kämpfen"

Michael Kretschmer soll Sachsens Ministerpräsident werden – und steht vor einer Aufgabe, um die man ihn nicht zu beneiden braucht: Er muss die AfD besiegen. Aber wie?

© Joerg Brueggemann/OSTKREUZ

Wendejahre: Wir sind wie ihr

Junge Deutsch-Vietnamesen wollen endlich ihre Vor- und Nachwendegeschichte aufarbeiten. Denn da ist bis heute ein Riss.

© Espen Rasmussen/VG/Panos Pictures/VISUM

Pegida: "Wir hassen nicht alle"

Zwei Jahre lang hat die Filmemacherin Sabine Michel drei Pegida-Anhänger begleitet, um sie besser zu verstehen. Hier diskutiert die Regisseurin mit ihren Protagonisten.

© Olaf Protze/LightRocket/Getty Images

Sachsen: Das AfD-Land

Jahrelang war Sachsen CDU-regiert. Bei der Bundestagswahl feierte die AfD hier ihre größten Erfolge. Was ist das für ein Bundesland? Alle Nachrichten und Analysen

© Michael Pleesz für DIE ZEIT

Ost-Quote: Das böse Wort mit Q

Auch nach 27 Jahren Einheit dominieren Westdeutsche die Eliten des Ostens. Plötzlich ist eine Debatte losgebrochen, ob sich das nicht mit einer Ossi-Quote lösen ließe.