Die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien über den Brexit kommen nicht wirklich voran. Die EU-Kommission entscheidet heute, ob die Fortschritte ausreichen, um die Verhandlungen mit London auszuweiten. Wenn nicht, droht ein harter Brexit, also ein Ausstieg ohne Abkommen. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zeigt sich zuversichtlich, dass noch in dieser Woche die letzten strittigen Fragen geklärt werden. Ob das realistisch ist und wo genau die Probleme liegen, besprechen wir mit dem Leiter des Politik-, Wirtschafts- und Gesellschaftsressorts bei ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke.

Der Streamingdienst Netflix produziert eine finale Staffel der Serie House of Cards, allerdings ohne den bisherigen Hauptdarsteller Kevin Spacey. Das Unternehmen hatte die Zusammenarbeit mit Spacey beendet, nachdem es zahlreiche Missbrauchsvorwürfe gegen ihn gab. Spacey spielte in der Serie den skrupellosen Politiker Frank Underwood. Nun soll dessen Frau Claire, gespielt von Robin Wright, übernehmen. Lohnt es sich noch, die Serie zu schauen? Darüber sprechen wir mit Carolin Ströbele, Kulturredakteurin bei ZEIT ONLINE.

Alle Folgen unseres Podcasts Was Jetzt? finden Sie auf unserer Themenseite.