Rumäniens neuer Regierungschef Victor Ponta © Dieter Nagl/AFP/GettyImages

Der neue rumänische Ministerpräsident Victor Ponta soll weite Teile seiner juristischen Doktorarbeit abgeschrieben haben. Das berichtete das Magazin Nature unter Berufung auf einen anonymen Hinweisgeber.

Dem Bericht zufolge sollen auf mehr als der Hälfte der 432 Seiten langen Dissertation korrekte Quellenangaben fehlen.

Ponta wies die Vorwürfe zurück. "Ich stelle mich hierzu jeder Prüfung", sagte er. Den Plagiatsvorwurf führte Ponta auf Manöver des Staatspräsidenten Traian B ă sescu zurück.

Der Sozialist Ponta und der bürgerliche B ă sescu sind politische Gegner. Ponta muss sich in diesem Herbst Parlamentswahlen stellen.