Einst als Hoffnungsträger gefeiert, inszenierte sich US-Präsident Barack Obama auf seinem zweiten Nominierungsparteitag deutlich pragmatischer und sachlicher: als Kümmerer, der um mehr Zeit für seine Politik bittet. Die Delegierten feierten ihren Kandidaten dennoch euphorisch – so wie sie auch zuvor First Lady Michelle Obama und Ex-Präsident Bill Clinton gefeiert hatten, die mit bewegenden Reden für Obama warben.