Fotostrecke

Ein Tag des Zorns gegen den Westen

Im sudanesischen Khartum steht die deutsche Botschaft in Flammen. Wütende Demonstranten hatten das Gelände gestürmt und vor dem Haupteingang Feuer gelegt.

Im sudanesischen Khartum steht die deutsche Botschaft in Flammen. Wütende Demonstranten hatten das Gelände gestürmt und vor dem Haupteingang Feuer gelegt.  |  © Ashraf Shazly/AFP/GettyImages

Sudan, Ägypten, der Irak, der Jemen, Gaza und der Libanon: Demonstranten haben in zahlreichen muslimischen Ländern Botschaften gestürmt, Feuer gelegt und sich Gefechte mit der Polizei geliefert. Auslöser ist der Film Innocence of Muslims, der den Propheten Mohammed schmäht.