Nach seinem Sieg bei der US-Präsidentenwahl hat Barack Obama die Amerikaner zur Einheit aufgerufen. "Ich habe noch nie so hoffnungsvoll auf unsere Zukunft geschaut", sagte Obama vor Tausenden jubelnden Anhängern in Chicago . Er bot den Republikanern Gespräche an – allen voran seinem Konkurrenten Mitt Romney .

Romney räumte seine Niederlage ein. Er hoffe, dass Obama mit seiner Arbeit erfolgreich sein werde, sagte er bei seiner Rede in Boston . Zugleich warnte der frühere Unternehmer vor Parteiengezänk. Das Land stehe vor großen Herausforderungen.

Der Verlierer wirkte gefasst, aber leicht kamen ihm die Worte nicht über die Lippen: "Ich habe gerade Präsident Obama angerufen und ihm zu seinem Sieg gratuliert", sagte er.