Mit der Absetzung des ersten demokratisch gewählten Präsidenten Ägyptens hat das Militär Jubelfeiern unter Millionen von Anhängern der Opposition ausgelöst. Ein Jahr nach Mohammed Mursis Amtsantritt hatte das Militär am Mittwochabend eine zivile Übergangsregierung eingesetzt, die Verfassung außer Kraft gesetzt und eine Neuwahl angekündigt. Präsident Mursi sieht sich aus dem Amt geputscht.