Längst ist der Krieg in Syrien nicht mehr als einfacher Konflikt zwischen dem Regime und seinen Gegnern zu beschreiben. Unzählige Milizen kämpfen gegen Baschar al-Assad und seine Unterstützer – mit oft ganz unterschiedlichen Vorstellungen davon, wie Syrien aussehen soll, wenn er weg ist. Der Aufstieg des Terrorkalifats des "Islamischen Staats" hat den Krieg um eine neue Dimension erweitert. Die Unterstützung von außen für alle Beteiligten, seit September 2015 auch durch die Luftangriffe Russlands aufseiten des Regimes, macht die Lage noch einmal komplexer. Die wichtigsten Kriegsparteien erklärt unsere Kartengeschichte.