Personenkult ist in Ex-Ländern der Sowjetunion ganz normal. In Russland wird Putin von vielen Menschen wie ein Popstar verehrt. Zu Lebzeiten ließ sich Stalin ähnlich huldigen. In Georgien, wo Stalin geboren wurde und auch Putin familiäre Wurzeln haben soll, sympathisieren noch heute einige Rentner mit Stalin. Dass der sowjetische Führer verantwortlich für Vertreibungen und Millionen Hungertote ist und durch den Hitler-Stalin-Pakt den Zweiten Weltkrieg beeinflusste, scheint den kleinen Stalin-Fanclub nicht zu stören.