Was wird diese Woche wichtig – so heißt das gemeinsame Audioformat von ZEIT ONLINE und detektor.fm zum Wochenstart. Jeden Montagvormittag analysieren und kommentieren Kollegen von ZEIT ONLINE im Gespräch mit den Moderatoren des Internetradios die großen politischen und gesellschaftlichen Themen der Woche – um 8.45 Uhr live auf detektor.fm und anschließend hier zum Nachhören.

Freihandel, die EU, Putin: Die Themen sind zahlreich und groß, wenn am Dienstag Bundeskanzlerin Angela Merkel in Washington erstmals auf US-Präsident Trump trifft. Mindestens ebenso wichtig wird aber der Ton sein, den die beiden miteinander finden. Trump hat sich bei seinen bisherigen diplomatischen Treffen als unberechenbar erwiesen, Merkel wiederum will unbedingt die Partnerschaft mit den USA erhalten.

In den Niederlanden stehen am Mittwoch die Parlamentswahlen an, und kaum eine Partei dürfte dabei mehr als 20 Prozent der Wählerstimmen bekommen. Das macht die Koalitionsbildung besonders schwer. Ebenso wie der absehbare Erfolg des rechtspopulistischen Islamgegners Geert Wilders. Der hatte besonders laut und früh gefordert, türkischen Wahlkampf in den Niederlanden zu verhindern, was die Regierung nun auch getan hat. Ist das ein Vorbild für andere europäische Länder oder wäre Gelassenheit besser?

Hier das Gespräch zum Nachhören: