Die US-Regierung hat eine Umfrage gestartet, welche Behörden reformiert und welche abgeschafft werden sollen. Alle Amerikaner können auf der Internetseite des Weißen Hauses ihre Meinung zu allen Regierungsstellen abgeben.

Unter den Antwortmöglichkeiten sind sämtliche Ministerien aufgeführt. So kann man sich dort für eine Abschaffung des Justizministeriums, des Verteidigungsministeriums und von Homeland Security aussprechen. Auch die CIA und die Umweltbehörde EPA sind unter den Auswahlmöglichkeiten. Sogar das Präsidialamt im Weißen Haus selbst kann komplett ausgewählt werden.

Die Befragung ist teil des Vorhabens von US-Präsident Donald Trump, die Regierungsbehörden effizienter und schlanker machen. Trump veröffentlichte dazu eine Exekutive Order. Darin ist festgehalten, dass der Regierungsapparat umstrukturiert werden soll, um ihn "effizienter, effektiver und stärker verantwortlich" zu machen.

Dazu sollen während der Umstrukturierung "unnötige Behörden eliminiert" werden. Haushaltschef Mick Mulvaney soll Vorschläge einreichen, wie die Administration umorganisiert werden kann und welche Behörden gar nicht gebraucht werden. Die Umfrage auf der Seite des Weißen Hauses soll ihm die entsprechenden Hinweise geben.

Trumps Haushaltsplan sieht massive Einsparungen bei den staatlichen Organisationen vor. Aktuell hat der Präsident einen Einstellungsstopp für staatliche Organisationen angeordnet. Die Washington Post berichtet, dass unter dem Budget, welches Mulvaney vorgestellt hat, vor allem Services leiden würden, die alten Leute und Armen Hilfe bereitstellt.