Nordkorea - Mittelstreckenrakete fliegt über Japan Am Dienstagmorgen feuerte Nordkorea eine Mittelstreckenrakete ab, die über Japan hinwegflog. Japans Ministerpräsident sprach von einer «ungeheuren Bedrohung des Friedens». © Foto: AFP/Getty Images

Russland hat sich "extrem besorgt" gezeigt, nachdem Nordkorea eine Rakete über Japan hinweggeschossen hat. Die Lage habe die "Tendenz zur Eskalation", sagte der russische Vizeaußenminister Sergej Riabkow laut der staatlichen Nachrichtenagentur Ria Nowosti. Zugleich machte er die umfangreichen Militärübungen Südkoreas und der USA auf der koreanischen Halbinsel für die Lage verantwortlich. Die Manöver hätten "eine Rolle dabei gespielt, Pjöngjang zu einem neuen Abschuss" einer Rakete zu veranlassen.

Japans Regierungschef Shinzo Abe sprach von einer "beispiellosen und ernsthaften" Bedrohung. Er habe deswegen mit US-Präsident Donald Trump telefoniert, der versichert habe, "zu hundert Prozent" an der Seite Japans zu stehen. Diplomaten zufolge will der UN-Sicherheitsrat wegen des Raketentests auf Antrag Japans und der USA zu einer Dringlichkeitssitzung zusammenkommen.

Trump sprach von "bedrohlichen Aktionen", die nur die Isolation von Nordkorea erhöhen würden. "Alle Optionen sind auf dem Tisch", sagte der US-Präsident.

Nach Einschätzung der Volksrepublik China haben die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel einen "Wendepunkt" erreicht. Eine Sprecherin des Außenministeriums in Peking mahnte aber zur Zurückhaltung. Die chinesische Regierung rufe nach wie vor zu Friedensgesprächen auf. Druck und Sanktionen gegen Pjöngjang könnten den Konflikt nicht grundlegend lösen.

Theoretische Reichweiten nordkoreanischer Raketensysteme, geschätzt und hochgerechnet © ZEIT ONLINE

Nach Angaben des südkoreanischen Generalstabschefs wurde die Rakete um 5.57 Uhr Ortszeit in einem Gebiet nahe der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang abgefeuert. Sie soll eine Flugdistanz von etwa 2.700 Kilometern zurückgelegt und eine Höhe von 550 Kilometern erreicht haben. Südkorea reagierte auf den Abschuss mit einer Militärübung.