Markus Söder (CSU, Bayern)

"Nach diesem Gutachten ist es so, dass die bayerischen Kernkraftwerkeauch Isar-1 für diese Herausforderungen gut gerüstet sind." ( taz , 26.8.2009 )

"Isar-1 erfüllt alle gesetzlichen Sicherheitsanforderungen. Das hat zuletzt im Juli eine Bewertung des TÜV ergeben." ( taz , 10.8.2010 )

"Wenn die Laufzeitverlängerung ausgesetzt wird, muss Isar-1 in diesem Jahr vom Netz. Ich glaube, es sollte dann abgeschaltet bleiben, weil nach Einschätzung von Experten eine bautechnische Nachrüstung gegen den Absturz eines Verkehrsflugzeugs kaum möglich ist." ( Focus , 14.3.2011 )

Tanja Gönner (CDU, Baden-Württemberg)

"Wenige Wochen vor dem Aus für Block I des umstrittenen Kernkraftwerks Neckarwestheim fordert Baden-Württembergs Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) eine "tragfähige Perspektive" für den Meiler: "Ich erwarte schon, dass die Bundesregierung diese Position auch in die Verhandlungen mit den Stromkonzernen einbringt." ( Badische Zeitung , 17.1.2010 )

"Die Anlage GKN-I [ Neckarwestheim, Anm. ] erfüllte unabhängig von der Durchführung der angesprochenen Modernisierungsmaßnahmen alle aus sicherheitstechnischer Sicht zu stellenden Anforderungen." ( Landtag von Baden-Würrtemberg, 8.2.2011 )

"Wenn die Expertenkommission sagt, die Sicherheit ist nicht ausreichend, ziehe ich die Konsequenzen daraus. Sonst braucht man sie gar nicht einzusetzen. Das kann Nachrüstungsauflagen und, wenn die nicht erfüllt werden, die Stilllegung bedeuten." ( Frankfurter Rundschau , 15.3.2011 )

Lucia Puttrich (CDU, Hessen)

"Nach dem Stand der jetzigen Überprüfung wurden keine sicherheitsrelevanten Punkte festgestellt, die ein sofortiges Handeln der Aufsicht erforderlich machen. Schon gar keine Punkte, die die Stilllegung der Anlage [ Biblis, Anm. ] rechtfertigen würde." ( Frankfurter Allgemeine Zeitung , 15.10.2010 )

"Die Menschen hier können ganz beruhigt leben." ( Frankfurter Allgemeine Zeitung , 22.11.2010 )

"Ob die beiden Meiler wieder in Betrieb gehen könnten, hängt von der weiteren Sicherheitsüberprüfung ab." ( Frankfurter Rundschau , 14.3.2011 )

Stefan Mappus (CDU, Baden-Württemberg)

"Eine Überprüfung der Auslegung der Kernkraftwerksblöcke gegen Erdbeben [ist] im Hinblick auf die Klasse M nicht erforderlich." ( Landtag von Baden-Württemberg, 1.4.2005 )

"Wir sollten den Ausbau der erneuerbaren Energien zunächst dafür nutzen, schneller aus Kohle und Gas auszusteigen und nicht am allerschnellsten aus der Kernenergie, wie es der Umweltminister gerne hätte." ( Welt , 12.7.2010 )

"Man kann an solch einem Tag nicht einfach sagen, unsere Kraftwerke sind sicher. Die Entscheidung der Bundesregierung, die Verlängerung der Laufzeiten der Kernkraftwerke auszusetzen, ist vor den Geschehnissen in Japan konsequent, mutig und richtig." ( dpa, 15.3.2011 )

Horst Seehofer (CSU, Bayern)

"Wenn das Kraftwerk [ Isar-1, Anm. ] – wie behauptet – nicht sicher wäre, müssten wir es ja sofort abschalten" ( taz , 2.8.2010 )

"[Es] stellt sich ja heraus, dass die Infrastruktur eines Kraftwerks – also die Stromversorgung, die Notstromversorgung, die Sicherheit vor Einbruch von Wasser – offensichtlich eine höhere Bedeutung für die Sicherheit eines Kraftwerks haben. [...] Deshalb müssen wir auch bei uns die Infrastruktur eines jeden Kraftwerks jetzt noch einmal unter die Lupe nehmen." (dpa, 15.3.2011)