Merkel räumte ein, dass der EU-Sondergipfel am Donnerstag und Freitag zu Griechenland eventuell noch keine Einigung über den EU-Finanzrahmen bis 2020 bringen werde. "Notfalls müssen wir uns dann noch mal treffen Anfang nächsten Jahres", sagte die Kanzlerin. Auch rechne sie nicht mit einer raschen Lösung der Schuldenkrise. Europa befinde sich in einer ernsten Lage, die Probleme seien nicht "in ein, zwei Jahren zu lösen".

Zudem stärkte Merkel dem Koalitionspartner den Rücken: Mit großer Einmütigkeit habe der Bundestag die Praxisgebühr abgeschafft: "Sagen sie doch mal bitte der FDP Danke dafür", sagte Merkel.

Auf die Außenpolitik kam die Kanzlerin am Ende ihrer Rede noch kurz zu sprechen. Sie verteidigte Israels Vorgehen gegen die radikal-islamische Hamas im Gazastreifen und sagte, die Bundesregierung werde alles daran setzen, um eine weitere Eskalation zu vermeiden.