Der moderne Wahlkampf ist auf die Massenmedien ausgelegt: Spitzenkandidaten treten bei detailliert inszenierten Bühnenshows wie auf einem Popkonzert auf. Dazu gibt es Fanmaterial – Hüte, Taschen, Aufsteller. Der Fotograf Marcus Glahn hat für ZEIT ONLINE den Bundestagswahlkampf 2017 dokumentarisch begleitet.

Er zeigt eine der spannendsten Phasen einer Legislaturperiode und untersucht Wahlkampfevents und die Vermarktung der Parteien: Welche Rituale der Parteien stiften Identität, wenn es darum geht, die Wahl zu haben?