Yellowstone wurde 1872 gegründet und ist Amerikas ältester Nationalpark. Er erstreckt sich über die Bundesstaaten Wyoming, Montana und Idaho. In dem Reservat leben Wildtiere wie Grizzlys, Wölfe und Elche. Nirgendwo sonst auf der Welt gibt es so viele heiße Quellen und Geysire.

Doch Forscher fürchten, dass die Zahl der Brände im Park künftig steigt. Ganze Wälder könnten schon im 21. Jahrhundert verschwinden, wenn die Klimamodelle stimmen, die im Magazin PNAS veröffentlicht wurden. ZEIT ONLINE zeigt Yellowstone in seiner unberührten Schönheit.