Wer reist, bewegt sich. Manche Eindrücke rauschen wie Filmsequenzen vorbei, andere verdichten sich zu mentalen Standbildern. Der Fotograf Elmar Haardt zeigt in seiner Serie Topographien der Durchfahrt II Straßen, Parkplätze und Tankstellen in den USA, in Deutschland und Italien. Obwohl Straßen von einem Ort zum anderen führen, bleiben sie selbst merkwürdig unbestimmt. Menschen sind nicht zu sehen, wohl aber die Zeichen ihrer Mobilitätslust. Die Galerie Jarmuschek + Partner zeigt Haardts Fotografien bis zum 25. Februar in Berlin.