Nordseeküste

Wie Sylt in Wahrheit ist

Robert Lebeck, Sylt, 1960er Jahre

Robert Lebeck, Sylt, 1960er Jahre  |  © Hatje Cantz

Sylt ist schön, besonders gegen Ende des Sommers, wenn die Touristen abreisen. Fünf Jahre haben ausgewählte Künstler und Fotografen Sylt bereist, unter anderem Peter Bialobrzeski und Thomas Wrede. Ihre Bilder, ergänzt von Fotografien seit den Sechzigern, sind bis zum 26. August in der Ausstellung Sylt – im Spiegel zeitgenössischer Fotografie im Willy-Brandt-Haus in Berlin zu sehen. Eine Aufnahme von Denis Brudna beispielsweise heißt Terra Incognita, und so ist auch Sylt: Das Wahre liegt immer in dem, was uns unbekannt erscheint.