Edinburgh : Schotten feiern in Lichtgeschwindigkeit

Ist das noch Kunst oder schon Sport? Beim Speed-of-Light-Happening in Edinburgh werden Menschen zu Lichtpunkten und die Nacht zum Neonfest.

In Edinburgh kann jeder Teil des Kunstwerks Speed of Light werden: Im Rahmen des jährlichen Edinburgh-Festivals bringen Besucher nachts in einem choreografierten Lauf die Berge zum Leuchten. Einige Fotografen begleiteten die Lichtwanderer: Ihre Aufnahmen zeigen die besonderen Leuchtanzüge bei Tag, die die Wanderer tragen – und sie zeigen ihre Lichtspuren bei Nacht. Durch lange Belichtungszeiten erscheinen die einzelnen Lichtpunkte wie Bänder, die sich über den Berg Holyrood Park und dessen Zentrum Arthur's Seat ziehen (noch bis zum 1. September).

Anzeige

Aktiv durch den Urlaub

Entdecken Sie ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Aktivurlaub.

Reise starten

Kommentare

2 Kommentare Kommentieren