Blackpool im Nordwesten Englands hat mehr Unterkunftsmöglichkeiten als ganz Portugal, die Stadt ist das beliebteste Urlaubsziel im Land. Doch Blackpool leidet unter seinem Image als Hochburg für Billigtourismus. Scharen von Partygängern haben das zahlungsstarke Familienpublikum abgelöst. Die Fotografin Evi Lemberger hat den Ort besucht, um die Vergangenheit und Gegenwart in Bildern festzuhalten. Für ihre Aufnahmen hat sie Blackpool in der Nebensaison besucht: "Ich wollte die Veränderungen im Tourismus durch die Menschenleere symbolisieren."