Moskau

Ein Glanz liegt über Plattenbauten

Der Eiserne Vorhang war schon vor mehr als 20 Jahren gefallen, als sich Andreas Herzau aufmachte, um Moskaus Lebensgefühl zu dokumentieren. Doch im (westlichen) visuellen Gedächtnis ist das Bild der Stadt diffus geblieben. Das reizte den Fotografen: Moskau liege "nach wie vor weitestgehend unentdeckt hinter einem ideologischen und kulturellen Eisernen Vorhang", sagt Herzau. In seinem Bildband Moscow Moskau Mockba Street, erschienen bei Edition Braus, zeigt er Lebensfreude und Überlebenswillen der russischen Metropole.