Bildband : Pausen auf dem Bosporus

Anna Lechner hat für "Ara" die Fähren fotografiert, die Istanbuls Ufer miteinander verbinden und die Menschen, die mit ihnen reisen. Wir zeigen ihre Bilder.

Der Bosporus ist eine 30 Kilometer lange Meerenge, die Europa von Asien trennt und die Stadt in zwei Hälften teilt. Anna Lechner hat für ihren Bildband Ara auf den Fähren zwischen Karaköy und Kadiköy, Eminönü und Üsküdar fotografiert. Ara (erschienen bei Kettler) heißt Pause oder Zwischenwelt. Es sind melancholische Bilder von Schiffen im Dunst, Möwenschwärmen vor einem milchigen Himmel. Und von den Menschen, die sich eine halbstündige Auszeit vom Irrsinn ihrer 13-Millionen-Metropole verschaffen, indem sie hinaus aufs Wasser sehen.

Anzeige

Wandern, Radfahren und frische Wiesenluft

Starten Sie Ihren Urlaub in den Bergen

Reise starten

Kommentare

3 Kommentare Kommentieren