Grand Central Terminal

Abfahrt unterm Sternenzelt

Sonnenlicht fällt durch die Fenster der Bahnhofshalle, ca. 1930

Sonnenlicht fällt durch die Fenster der Bahnhofshalle, ca. 1930  |  © Hal Morey/Getty Images

Der Grand Central Terminal in New York wurde gebaut, als das Reisen noch ein Zeichen von Bedeutsamkeit war. Am Eingang des Bahnhofs an der 42nd Street begrüßen die in Stein gemeißelten Götter Merkur und Minerva die Ankommenden. In der Schalterhalle zeigt eine goldene Uhr in vier Richtungen die Zeit, an der Decke tummeln sich 2.500 Sterne. Ein Tor zur Welt ist der Bahnhof nicht mehr, doch noch immer passieren täglich 750.000 Menschen die Hallen. Wir zeigen Fotos des Bahnhofs, der am 1. Februar sein 100-jähriges Bestehen feiert.