"Atlas der Vorurteile"

Im Norden alles Fleischball-Wikinger

© Yanko Tsvetkov/Knesebeck Verlag

Er nennt sich Alphadesigner und versucht, den Globus aus allen Richtungen zu betrachten: Der bulgarische Grafiker Yanko Tsvetkov sammelt Weltsichten in seinem Atlas der Vorurteile (Knesebeck). Demnach unterscheiden die Franzosen etwa nette Krachmacher (Italien) von haarigen Krachmachern (Griechenland). Die USA sehen sich umgeben von Pelzjägern und Hausangestellten. Und die Deutschen kennen von den Niederlanden nur das Gras. Tsvetkovs Dokumentation der Stereotype ist ein so ironischer wie wirkungsvoller Beitrag zum kulturellen Verständnis.