Historische Fotos : Familienalbum aus Afghanistan

Als William Podlich 1967 mit seinen Töchtern nach Afghanistan zog, sah er ein Land auf dem Weg in die Moderne. Seine Familie hat seine Fotos aus der Zeit veröffentlicht.

"Wenn ich mir die Bilder meines Vaters ansehe, erinnern sie mich an ein Afghanistan mit einer Tausende Jahre alten Kultur und Geschichte", schreibt Peg Podlich. Sie war noch ein Teenager, als ihr Vater, William Podlich, mit der Familie 1967 nach Kabul ging, um dort Lehrer auszubilden. Er sah Afghanistan als ein Land, das sich gerade seinen Weg in die Moderne bahnte. Der Amateurfotograf dokumentierte akribisch den Alltag und gemeinsame Ausflüge. Die Familie hat diese Bilder in einem Blog veröffentlicht, um daran zu erinnern, wie Afghanistan einst war.

Anzeige

Wandern, Radfahren und frische Wiesenluft

Starten Sie Ihren Urlaub in den Bergen

Reise starten

Kommentare

22 Kommentare Seite 1 von 4 Kommentieren